Bildung und Erziehung:

„Ohne Bildung ist der Wandel in unserer Wissensgesellschaft auch in Höxter nicht zu bewältigen. Der Umgang mit Bildung, Qualifikation und Kompetenzerwerb, das Lernen von Aussprache- und Konfliktfähigkeit entscheidet über die persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Chancen jedes einzelnen Menschen und damit auch über seine Entlohnung, seinen Lebensstandard und die Lebensqualität“.

AK Bildung und Betreuung
Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Hauptschule am Bielenberg, Höxter - 2008
Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Hauptschule am Bielenberg, Höxter - 2008

Ziele des Arbeitskreises Bildung und Betreuung sind:

 

  • Das Bildungsbewusstsein und die Mitverantwortung aller am Bildungs-, Betreuung-, und Erziehungsprozess Beteiligter in der Stadt Höxter zu stärken.
  • Die Vernetzung und Kommunikation von pädagogischen Fachkräften, Ausbildern, Erziehungsverantwortlichen in Kindertagesstätten und Schulen, Trägern der Jugendhilfe und Medien, Ausbildungsbetrieben, Sport- und Kulturvereinen, u.a. zu fördern.
  • Die Entwicklung einer sicheren und zukunftweisenden Bildungslandschaft in der Stadt Höxter und den umliegenden Ortschaften „Von der KiTa bis ins Seniorenheim" weiter auszubauen.
  • Die gleichberechtigte Teilhabe an Bildung für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Höxter, unabhängig von Hautfarbe, Nationalität, sozialer Herkunft, Konfession und Weltanschauung zu unterstützen.
  • Eine stärkere Vernetzung und gezielte Kooperationen mit den bestehenden Vereinen für Sport und Kultur in der Stadt Höxter und den umliegenden Ortschaften zu fördern.
  • Einen positiven Einfluss auf eine zukunftsorientierte Wirtschaftsentwicklung zu nehmen, um der Abwanderung von Fachkräften und ihrer Familien entgegen zu wirken.
  • Gemeinsam Wege zu entwickeln, wie Eltern in ihrem Elternsein bestärkt und ermutigt werden können, damit sie ihrem Erziehungsauftrag engagiert nachkommen.

Projekte:

 

2007

  • Aktive Unterstützung bei der Gründung und Festigung des Bündnisses
  • Antrag bei der Stadt Höxter „Kein Kind ohne Mahlzeit"
  • Öffentlichkeitsarbeit

2008

  • Aktive Unterstützung bei der Gründung der Bürgerstiftung
  • Bewerbungstraining mit „Hesse und Schrader" in der Mensa der HS am Bielenberg

2009 Unter dem Jahresmotto „Höxter in Bewegung":

2013

  • Projekttag "Cybermobbing - Nein Danke!"

 

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Stadt Höxter!

Machen Sie mit und nutzen Sie die Chance die Gegenwart und die Zukunft für sich, Ihre Kinder und Ihre Familie in Höxter zu gestalten.
Sie sind jederzeit herzlich eingeladen an unserem offenen Arbeitskreis teilzunehmen!

 

Denn die Akteure des AK Bildung und Betreuung verfügen über keine fertigen Konzepte, sondern sind angewiesen auf viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, Fachkräfte aus den Bereichen Erziehung, Bildung, Wirtschaft, Politik und auf Eltern, um diese gemeinsam mit Ihnen zu entwickeln - Konzepte und Anregungen, die in der Stadt Höxter umgesetzt werden können, die wir anderen empfehlen oder auch selbst im Beruf oder privat aufgreifen können.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Ludger Mahrenholz
Tel: 05271 - 963 7300
Mail: info@hauptschule-hoexter.de